T-ara feiern melancholisches Comeback mit MV zu „What’s My Name?“

Nachdem sich T-ara innerhalb des letzten Monates von Boram und Soyeon verabschieden mussten – so sind deren Verträge am 15. Mai abgelaufen – feiern sie nun doch ihr etwas verspätetes Comeback zu viert mit „What’s My Name?

Während das Lied auf der einen Hand mit seinen elektronischen Klängen als recht typisch für T-ara beschrieben werden kann, wirkt das Video im Kontrast dazu leicht melancholisch und beinhaltet sogar einige Anspielungen auf die zwei fehlenden Member (z.B.: zwei leere Flaschen bleiben am Rande des Brunnens stehen).

 

 

Source: 1, 2
By: Bettina

Schlagwörter:

Über BSofia

Hallo an alle KPOPmagazin-Leser! Ich bin Bettina (oder BSofia) und arbeite momentan an meinem Masterstudium in Japanologie und Transcultural Studies. Ich muss gestehen, dass ich eigentlich noch nicht so lange richtig auf K-Pop stehe, aber jetzt bin ich voll dabei. Mein größter Traum ist es nach Japan und Korea zu gehen und dort zu arbeiten/leben. Meine absolute Lieblingsgruppen sind TVXQ und Super Junior, aber ich höre mir auch gerne die Musik von JYJ, SHINee, EXO, Block B und 4Minute an. Hoffentlich kann ich euch mit meinen Artikeln immer auf dem Laufenden halten und euch natürlich auch glücklich machen!